Das neue Wohnerlebnis in Münchenstein

In der Nähe der ehemaligen Grün 80 – heute „Park im Grünen“ – entstehen 36 komfortable 2.5-, 3.5-, 4.5- und 5.5-Zimmer-Eigentumswohnungen mit individuellen „à la carte Serviceleistungen“ für Menschen ab 55.

Stellen Sie sich vor, Sie kehren von einer Ferienreise in Ihre neue Eigentumswohnung im Stoll-Turm heim, die Sie vor einem halben Jahr bezogen haben. Mit dem Erwerb dieser Wohnung ist für Sie ein Traum in Erfüllung gegangen, denn im Stoll-Turm können Sie unabhängig wohnen und nach Bedarf, Lust oder Laune individuelle Serviceleistungen und gemeinschaftliche Infrastrukturen in Anspruch nehmen – fast wie in einem Hotel. Aber Sie bezahlen nur diejenigen Dienstleistungen, die Sie tatsächlich wünschen, also keine hohen Grundfix- und Nebenkosten.

 

Im Foyer des Stoll-Turms beziehungsweise der Panoramawohnungen informiert Sie ein Bildschirm über aktuelle Tages- und Wochenangebote sowie bevorstehende Anlässe. Am nächsten Donnerstag ist also ein Kochkurs in der schönen Stoll-Lounge im Park geplant. Vielleicht melden Sie sich dazu an.

Mit dem Lift fahren Sie in den 6. Stock, wo sich Ihre lichtdurchflutete und komfortabel ausgebaute, 82 m² grosse Wohnung befindet. Beim Betreten fällt Ihnen gleich auf, wie angenehm frisch die Luft ist, als wären die Räume soeben gut gelüftet worden. „Ein kontrolliertes Lüftungssystem hat schon viele Vorteile“, denken Sie und bemerken sogleich die ordentlich sortierte und auf der Garderobe hinterlegte Post. Während Ihrer Abwesenheit hat sich einiges angesammelt. Gut, dass der „Concierge” der Stoll-Verwaltung  Ihren Briefkasten regelmässig geleert hat.

 

Nachdem Sie das Gepäck abgestellt haben, prüfen Sie, ob es mit der Fensterreinigung auch so gut geklappt hat. Zur Auftragserteilung hatten Sie sich erst am Vorabend Ihrer Abreise entschlossen und die Bestellung über das StollNet erfasst. Alternativ hätten Sie den Auftrag auch per Smartphone über die Stoll-App erteilen können. Mit Freude stellen Sie fest, dass Ihr Auftrag perfekt ausgeführt wurde. Sie gehen auf Ihren grosszügigen Balkon hinaus. Ihr Blick schweift vom Muttenzer Wartenberg hinüber zur Grün 80 in Richtung Basel. „Wie weit wohl die Aussicht von der Maisonette-Dachwohnung  in der 11. und 12. Etage reichen mag?“, schiesst es Ihnen durch den Kopf.

 

Das Telefon klingelt. Eine Bekannte, die eine der gegenüberlie-genden Gartenwohnungen mit attraktiven Atrium-Lichthöfen bewohnt, meldet sich. Sie hatte Ihr Heimkommen bemerkt, als sie in der Ärztegemeinschaftspraxis im Erdgeschoss des Stoll-Turms gerade ihren monatlichen Gesundheits-Check durchführen liess, und möchte Sie gegen Abend gerne zu einem kleinen Begrüssungs-Apéro in der Stoll-Lounge treffen. Sie sagen zu, denn etwas Gesellschaft täte Ihnen ganz gut. Zudem halten Sie sich gerne in diesem komfortablen Gemeinschaftsbereich auf. Erst vor wenigen Wochen feierten Sie dort mit Angehörigen und Freunden Ihren runden Geburtstag. Der Apéro wurde an der Bar serviert, danach dinierte man an den festlich gedeckten Tischen. Mit ein paar wenigen Gästen liessen Sie den schönen Abend in den bequemen Polstermöbeln ausklingen. Zum Glück mussten Sie sich an diesem Geburtstag um fast gar nichts kümmern, denn ein gut eingespieltes Team der Stoll-Verwaltung hat dieses Jubiläum von A bis Z für Sie organisiert.

 

Es ist kurz vor 18.30 Uhr. Bald werden Sie sich mit Ihrer Bekannten treffen. Vorher möchten Sie sich jedoch noch ein paar Minuten unter die lauschige Pergola in der parkähnlich angelegten Grünanlage im Stoll Park zwischen dem Panorama- und dem Gartenhaus setzen, um dort die schöne Abendstimmung vor dem kunstvoll gestalteten Springbrunnen zu geniessen. Es ist wirklich ein schöner Ort zum Verweilen. Gut, dass hier keine Autos fahren und parkieren dürfen. Das Ihre steht schon seit Wochen unbenutzt in der Autoeinstellhalle. Sie benötigen es mittlerweile wirklich nur noch ganz selten.

 

In die Stadt fahren Sie meist mit dem 10er-Tram. Die Station Birs-eckstrasse liegt ja nur wenige Meter von Ihrer Haustüre entfernt. Grössere Einkäufe erledigen Sie inzwischen öfters per Mausklick übers Internet; Dinge des täglichen Bedarfs kaufen Sie meist in den nahe gelegenen Einkaufsläden Zollweiden ein.

 

In der Zwischenzeit ist auch Ihre Bekannte eingetroffen. Gemeinsam spazieren Sie in die Lounge, wo Sie weitere Mitbewohner antreffen. Ihre Bekannte erzählt Ihnen, wie frei und wohl sie sich in ihrer altersgerechten und barrierefrei gebauten neuen Stoll Wohnung fühlt. Wichtig war ihr auch, dass sie sich sicher fühlt und jederzeit betreut wird, wenn sie es wünscht oder braucht. Im Notfall darf sie auch eine 24-Stunden-Hotline anrufen, die sich um alles sorgt, wenn sie dringend Hilfe benötigt. Sie stellen mit Ihrer Bekannten fest, dass Ihre Bedürfnisse verschieden sind. Auf Ihrer Seite der Wunsch nach einer stilvollen Traumwohnung mit Panorama und entlastenden und bequemen Facility Servicedienstleistungen. Auf der Seite Ihrer Bekannten das Bedürfnis nach Sicherheit und Umsorgtsein. Full Service eben, und zwar genau dann, wann Sie ihn wünschen und in dem Umfang, in dem Sie ihn wünschen.

„Dieses neue Wohnerlebnis im Stoll-Turm in Münchenstein ist wir-klich einzigartig“, denken Sie zufrieden.