Chronologie

Die wichtigsten Projektetappen


2003 Bürgerbefragung zum Wohnen im Alter
 
2007 Erstkontakt zu den Landeigentümern
 
2008 Städtebauliche Umgebungsanalyse
Erste Konzeptstudien
Projektentscheid Hoch- und Gartenhaus
 
2009 Projekt wird von Bauausschuss und Gemeinderat unterstützt
Ausarbeitung eines Quartierplans
Freigabe der Quartierplanvorschriften
 
2010

Bericht der kantonalen Vorprüfung / Ortsplanung
Freigabe Mitwirkungsbericht

EGV – Beschluss und Annahme der Quartierplanung
 

2011 Abgabe des Baugesuches
 
2012 Erhalt der Baubewilligung
Offizieller Verkaufsstart (Frühjahr / Sommer)