Gemeinde

Münchenstein gehört zum Bezirk Arlesheim und ist flächenmässig die zweitgrösste Gemeinde des Birstals. Der Gemeindebann erstreckt sich von den ins Birstal abfallenden Hängen des Gempenplateaus bis ins westliche Bruderholz. 
 

Die Gemeinde ist sowohl Wohn- als auch Industrieort. Heute zählt Münchenstein rund 12'000 Einwohnerinnen und Einwohner. Mit über 8'000 Arbeitsplätzen ist Münchenstein einer der bedeutendsten Arbeits- und Wirtschaftsstandorte des Kantons. Der Ort ist sowohl für den Personen- als auch für den Güterverkehr - und zwar auf der Schiene und auf der Strasse - sehr gut an das regionale, nationale und das internationale Verkehrsnetz angeschlossen. 
 

Das örtliche Bildungsangebot ist gross: Vom Kindergarten bis zum Gymnasium sind nahezu sämtliche Ausbildungsinstitutionen vorhanden. 
 

Der Freizeit- und Erholungswert in Münchenstein ist hoch. So verfügt die Gemeinde u.a. über moderne Sport- und Freizeitanlagen. In der Brüglinger Ebene eröffnet sich eine der grössten Grünanlagen der Schweiz (Grün80). Schöne Spazier- und Wanderwege verführen zu erholsamen Ausflügen in die Birslandschaft, auf die offenen und sonnigen Anhöhen des Bruderholzes oder in die gemeindeverbindenden Wälder. Für Kulturinteressierte übt das Schaulager ein starke Anziehungskraft aus.
   

Seit dem Jahr 2000 ist Münchenstein offiziell "Energiestadt". Die Gemeinde hat bereits 1992 im Rahmen des Münchensteiner Leitbildes die Grundsätze einer nachhaltigen kommunalen Energiepolitik entwickelt und sich als eine der ersten Gemeinden für die Realisierung von Nahwärmeverbünden engagiert. 
 

Das örtliche Betreuungsangebot ist vielfältig. Die Voraussetzungen für ein aktives und abwechslungsreiches Leben in der Gemeinde sind für Familien wie für Einzelpersonen ausgezeichnet. Das soziale Engagement innerhalb der Gemeinde ist gut entwickelt und ausgebaut. So leisten diverse Beratungsstellen für alle Altersgruppen und unterschiedliche Problemsituationen nützliche Hilfe und kompetente Unterstützung.